Unsere Schule

#

Die Leither Schule ist eine dreizügige Grundschule mit einem Hauptgebäude in der Korumhöhe in Leithe und einer Zweigstelle in der Meistersingerstraße in Kray. Beide Standorte verfolgen ein gemeinsames pädagogisches Konzept, wobei jeder Teilstandort, geprägt durch das Schulumfeld, seine jeweilige Individualität besitzt.

Die Leither Schule ist eine moderne, freundliche Schule mit hellen und farbenfrohen Klassen- und Betreuungsräumen. Unsere Schule soll als Lern- und Lebensraum empfunden werden, an dem sich alle am Schulleben beteiligten Menschen mit Achtung und Wertschätzung begegnen. Die Vielfalt hinsichtlich Stärken und Interessen, Lern- und Entwicklungstempo, spezifischem Lern- und Unterstützungsbedarf sowie kulturellem und sozioökonomischem Hintergrund ist für uns Bereicherung, Bildungschance und Herausforderung zugleich.

Um den verschiedenen Lerntypen gerecht zu werden, Vielfalt, Lebendigkeit und den Spaß am Lernen zu gewährleisten, stehen freie und offene Unterrichtsformen neben gebundenen und gelenkten Angeboten. Die gezielte Förderung jedes Kindes ist Teil unseres pädagogischen Selbstverständnisses.

Unser pädagogisches Leitbild

Wir möchten diese Kinder, die klein zu uns kommen, unterstützen, auf ihrem Weg groß zu werden.
Wir möchten ihnen ein Handwerkszeug mit an die Hand geben, das es ermöglicht, selbstbewusst und begründet Entscheidungen zu treffen und ihre Zukunft zufrieden zu gestalten. In dem Wissen um all die Freuden, Wünsche, Erwartungen, Ängste, Belastungen und auch Überlastungen, die diese Kinder mit zu uns in die Schule bringen und in der Kenntnis unseres pädagogischen Auftrages formulieren wir daher folgende Leitziele unserer gemeinsamen Arbeit. Diese Ziele werden bewusst nicht in eine Reihenfolge gestellt. Immer wieder ist ein anderes Ziel aktuell bedeutsam oder immer wieder werden mehrere Ziele im Sinne des ganzheitlichen Lernens miteinander verbunden. Im Mittelpunkt steht stets das Kind.

- Entwickeln und Stärken eines Gemeinschaftsgefühls
- Vermitteln von Geborgenheit
- Erfahren von Ruhe und Stille
- Schaffen von Umweltbewusstsein
- Motivieren zu Leistung
- Aufbau von Problembewusstsein und Streitkultur
- Erleben von Verantwortung
- Vermitteln von sozialen Erfahrungen
- Erleben von Solidarität
- Anbahnen von selbständigem Leben, Lernen und Arbeiten
- Vermitteln von grundlegenden Bildungsinhalten und Kulturtechniken